Hundebetreuung

Das Team

Kontakt

Wissenswertes

Links

Pfeil Nach Oben Pfeil

News

Fotos

Preise

AGB

Kursangebote

Pfeil Nach Oben Pfeil

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) von Hundewelt-Zürichsee

Die AGB's von Hundewelt-Zürichsee treten bei einer Buchung/Reservation automatisch in Kraft.
Der Betreuungsvertrag muss vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt, sowie unterschrieben an Hundewelt-Zürichsee retourniert werden. Für unterlassene Angaben wird keine Haftung übernommen.
Der Hund muss gechipt und ordnungsgemäss registriert sein. Gesetzlich Vorgeschrieben: Privathaftpflichtversicherung mit Schadendeckung für den Hund.

Verpflichtungen Hundebesitzer / Kunde: Der Hundebesitzer / Kunde verpflichtet sich....
- Die Angaben auf dem Anmeldevertrag stets aktuell zu halten (Neuer Vertrag verlangen).

- Hundewelt-Zürichsee bei Fehlverhalten, körperlichen oder geistigen Einschränkungen des Hundes zu Informieren. Sowie bei (möglich auftretender) Läufigkeit während der Betreuung.

- Bei Ferienaufenthalten einen Notfall-Kontakt anzugeben.

- Kranke Hunde nicht in die Betreuung zu geben.

- Den Impfschutz des Hundes aktuell zu halten (Kombiimpfung und KC).

- den Hund alle 6 Monate (Junghunde alle 3 Monate) zu entwurmen.

Bezahlung: Barzahlung (Vorauskasse) bei externen Ferienhunden oder unregelmässigen Tageshunden. Monatsrechnung für regelmässige Betreuungshunde (Bezahlung innert 30 Tagen)
Abmeldefristen: Tagesbetreuung: mind. 48 Stunden vor Antritt, ansonsten wird die Hälfte des Tagespreises verrechnet. Abmeldung bis 24 Stunden v.Antritt = Voller Tagespreis. Ferienbetreuung: mindestens 1 Woche vor Antritt, ansonsten wird eine Entschädigung von Fr. 250.-- erhoben. Ferienabbruch/Kürzung: Mind. 3 Tage vor gew. Ende, ansonsten Fr. 100.-- Entschädigungsgebühr. Kündigung: Schriftlich; mindestens 1 Woche vor Betreuungsende, ansonsten wird eine Aufwandsgebühr von Fr. 150.-- erhoben.

Haftung Hundebesitzer / Kunde:

Der Besitzer haftet für alle Schäden die sein Hund an Gegenständen, Menschen und anderen Tieren zufügt. Bei Verletzungen am eigenen Hund durch Selbstverschulden muss der Besitzer für die anstehenden Kosten aufkommen. Bei einer Ansteckung anderer Hunde durch Verschweigen oder Unwissenheit einer Krankheit haftet stets der Besitzer und muss für sämtliche dadurch entstehenden Kosten aufkommen. Bei Verschweigen oder Unwissenheit einer Beschwerde des Hundes haftet immer der Besitzer. Hundewelt-Zürichsee lehnt jegliche Haftung ab.

Verpflichtungen Hundewelt-Zürichsee:

Alle Hunde ordnungsgemäss und artgerecht zu Betreuen. Informationspflicht an alle Kunden bei grösseren Vorfällen. Den Besitzer bei Verletzungen oder Krankheiten des Hundes zu informieren; Notfalls (Beurteilung erfolgt nach unserem eigenem Ermessen) den Hund direkt zum nächsten Tierarzt zu bringen und Behandeln zu lassen. (auch ohne Zustimmung des Besitzers). Sämtliche Kosten gehen zu Lasten des Besitzers.
Meldepflicht ans Veterinäramt bei starkem Fehlverhalten.


Rechte Hundewelt-Zürichsee: Wir behalten uns das Recht vor...
- Kunden jeder Zeit abzulehnen oder zu kündigen wenn unsere AGB's nicht eingehalten werden oder der Hund sich nicht (mehr) ins Rudel integrieren lässt. (Beurteilung erfolgt durch uns)
- Ferienhunde im Notfall ins Tierheim zu bringen.

Gerichtsstand:  Herrliberg / Meilen

 

info@hundewelt-zuerichsee.ch 078 839 03 02

© by Hundewelt-Zürichsee Alisha Allemann

Hundebetreuung / Hundehort / Hundepension / Dogsitter für Zürich City und die Goldküste (Meilen, Herrliberg, Erlenbach, Küsnacht, Zumikon & Zollikon)